Dienstag, 16. Mai 2017

Mai-Update

Langsam wie fast schon erkaltetes Lava kriecht die Umstrukturierung vorwärts, langsam aber stetig und zäh ist die Arbeit. Selbstverständliche komme ich nicht so schnell voran wie ich es mir wünschen würde, aber hie und da konnten ein paar Kleinigkeiten erledigt werden.

Die Einkäufe / Beta - Box ist wie angekündigt verschwunden und passend zu den CD-Einkäufen in die Reviewübersicht umgezogen, die Daten sind momentan leider nicht aktuallisiert und ausgewertet, aber das wird mit der Zeit noch kommen.
Ansonsten sind die CD-Einkäufe nach stundenlanger Kleinstarbeit wieder auf aktuellem Stand. Die Idee das ganze im Footer einzubinden finde ich zwar nach wie vor gut und transparent, bzw. dynamisch - aber ist mir ehrlich gesagt dann doch zu viel Arbeit. Aber die Übersichtsseite ist auf jeden Fall keine statische Angelegenheit.

Momentan versuche ich die Lücken in der Konzertübersichtsseite zu stopfen. Diese war stets chronologisch gehalten, aufgrund einer leider sehr unregelmäßigen Berichtserstattung folgten aber einige Lücken welche mit "[...]" angedeutet wurden. Diese sollen alle gänzlich verschwinden, unabhängig ob der Bericht schon vorliegt oder nicht. Aber rein was die Übersicht anbelangt, brauche ich eine zuverlässige Auflistung. Da ich inzwischen nicht nur auf Metalkonzerte gehe und auch dort nicht immer alle vorliegen, muss ich mich zwingend wieder auf meine Übersicht verlassen um nicht den Überblick zu verlieren. Das wird noch eine Weile dauern, zumal es eine äußerst mühsame Arbeit ist - dabei schau ich auch noch nach alten Konzertplakaten, welche ich gerne eingangs des Berichtes einbinde - aber ist langfristig das nächste Ziel.
Alles was noch nicht eingetragen ist, ist selbstverständlich in roter Farbe gekennzeichnet, verdeutlicht aber auch mal das bislang scheinbar imaginäre Dilema, wenn ich immer sage, ich komme kaum mehr hinterher.

Nachdem es seit Monaten auch die Möglichkeit gibt, exakte und genaue, sowie offizielle Zahlen zu den last.fm Jahrescharts zu beziehen, will ich auch hier nochmal sämtliche Daten von Anfang an neu aufsetzen. Die abenteueriche, händische Methode war im Vergleich dann doch nicht genau genug und von wesentlich mehr Arbeit durchzogen.

Idealerweise schaffe ich es auch noch irgendwann mir die Zeit zu nehmen um ein kleines Intro für meinen Youtubekanal zu erstellen und die Videos etwas "sanfter" einzubinden, evtl. Übergänge, das Beginnen und Enden zu optimieren. Ein Hochglanzkanal wird es definitiv nicht werden, aber handwerklich da bisschen besser zu sein kann nicht schaden. Aber definitiv habe ich inzwischen sehr viele, unbearbeitete Videos auf der Festplatte liegen, welche einen Konzertbericht 1A flankieren könnten.

Noch nicht allzu viel Handlungsspielraum gibt es bei der Seen Live Liste, ist diese doch stark an den erschienenen Reviews gekoppelt, aber auch da herrscht seit gut 3 Jahren Stillstand und ich will auch hier wieder etwas Bewegung haben und aktuell bleiben bzw erst wieder werden.

Was soll also die Kernaussage des Ganzen sein? Auch wenn sich vordergründig nicht allzu viel tut, stelle ich im Hintergrund die Weichen um weiter kompakter, übersichtlicher und zielgerichteter zu sein und die obigen Menüpunkte aktuell zu halten. Ich will erst wieder ein geordnetes Fundament haben, auf welches ich aufbauen kann um dann mit möglichst wenig Mühe regelmäßigen Inhalt wieder liefern zu können. Die obigen Links sollen aber mitnichten tote Platzhalter sein. Wenn schon keine neuen Posts kommen, muss der Rest organisch und dynamisch bleiben und Vorfreude auf später bieten. Hoffentlich gelingt mir das, aber ich bin optimistisch dies mit mehr Struktur auch zu schaffen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen