Donnerstag, 5. Mai 2016

Der RAPort - VBT Elite 2016 - Qualifikationen (01-21/83)

Dieses Jahr soll das VBT ganz anders werden, deswegen gibt es auch den Zusatz "Elite" und das Teilnehmerfeld wird massiv verkleinert. Statt also hundertausende Vorrunden die meistens eh keinen interessiert und halbgare Runden noch und nöcher rausgehauen werden, weil es sich für absolute Anfänger nicht lohnt die besten Lines und Punches zu ver(sch)wenden oder stundenlang am Videokonzept und dessen Umsetzung zu feilen und sich das Tunier über gefühlt ein halbes Jahr zieht, wird das ganze jetzt einfach komprimierter und Qualitativ gleich auf ein ganz anderes Niveau gehievt.

Damit macht man auch definitiv Boden gegenüber dem JBB gut, der Vorwurf Juliens, dass dort nur sinngemäß gammeliger Müll teilnimmt ist selbstverständlich absoluter Quatsch, die Finalisten der vergangenen Jahre würden mit locker 80% der JBB Teilnehmer den Boden aufwischen, aber klar - wird der Qualitätseindruck verwässert, wenn das Tunier erst mal grundsätzlich offen für jeden ist. Das kann man gutheißen oder auch nicht, ich denke aber, es gibt inzwischen wirklich Nachwuchsbattles wie Sand am Meer und darüber hinaus hat ein talentierter Newcomer ja noch wie vor die Chance, vorab zur Wahl ausgewählt werden zu können.

Nach dem Front in den 32tel Runden, gibt es ab dem 16tel Finale immer auch eine Rückrunde auf dem Beat des Gegners, was in meinen Augen auch das klassische Videobattle ist. Im JBB wurde dies abgeschafft, ebenso im BBK da laut Meinung der Veranstalter dazu führen würde, für den Gegner einen möglichst asozialen Beat zu picken, was entgegen dessen Stil geht. Das hatte es in der Vergangenheit durchaus des öfteren gegeben, aber ein kompletter Rapper kann dies lösen, zumal dies auch wirklich Optionen gibt einen Front ganz anders und interessant aufzubauen. Genial wurde auch das letztes Jahr im VBT von Acou vs. Aytee (feat. Mr. Waks) | HR | VBT 2015 Viertelfinale gelöst.
Auch Rückrunden finde ich wichtig, nur einen direkten Front ohne Konter hat zu viel zu oft abstrusen und übertriebenen Anschuldigungen oder Beleidigungen geführt, was mit einer Kontermöglichkeit sowas von ins zerpflückt hätte werden können. Klar muss man bei solch einer Alles-oder-nichts Attacke seine Strategie ebenfalls sinnvoll aufbauen, aber ich denke, wenn man weiß, dass der Gegner die Chance hat dieses zu kontern, gerade zu biegen und in den Gegenangriff überzugehen, muss ich da wirklich durchdachter vorgehen um meinen Gegner chancenlos auf ein Thema oder Schwachstelle festzunageln. Allein die Hauptrunde von Dima gegen die Rückrunde von Jaspa im 16tel letztes Jahr, war in meinen Augen fast finalwürdig, auch wenn Jaspas Rückrunde hochriskant war - aber sowas bleibt im Gedächnis hängen, mit die interessanteste Paarung 2015.
Dima Richman vs. Jaspa HR | VBT 2015 16tel-Finale vs. Jaspa vs. Dima Richman RR | VBT 2015 16tel-Finale (prod. by Kinex)

Wichtigster Unterschied ist, während beim JBB oder jetzt JMC alles mehr oder minder der Kaufkraft der User und der Willkür von Julien unterworfen ist, inklusive nachträgliche Regeländerungen und Stimmungsschwankungen, was sich wunderbar 1:1 auf die Vote berechtigte, manipulierbaren, oft dümmlichen, überwiegend pupertierenden Community durchschlägt und in den Kommentaren Abgründe noch und nöcher aufreißt - teilt sich hier das Urteil differenzierter auf einer Jury auf und zusätzlich via Uservoting. Auch hier ist nicht alles Sonnenschein, aber grundsätzlich ist die VBT Community doch einiges reifer und angenehmer zu ertragen.

Für mich wichtig ist neben einem guten Beat und einem passenden Beat, eben auch wirklich treffende Punches. Ein hunderttausendfaches "Ich ficke deine Mutter/Schwester/Freundin" ist für mich leider wenig kreativ noch treffend, es sei denn selbige wäre irgendwo in der Hook oder als Gastpart vertreten, denn im Endeffekt steht betroffenes Angriffsziel ja gar nicht im Ring.
Haut lieber direkt auf euer Gegenüber ein, zerlegt es, am besten lyrisch und konzeptionell geschickt, mit dem passenden Flow, guter Sprache und Technik und mein Herz schlägt für euch. Andernfalls finde ich das weniger geil...

Damit dürfte das wichtigste ja schon mal gesagt sein, hier noch die kurze Erklärung von Up.


Und der wichtigste Link für den Tunierverlauf: http://www.rappers.in/de/vbtelite/

Ich setze hier dann mal einen Jump-Break um meine Formatierung nicht komplett zu zerschießen und werfe dann mal einen Blick auf die 83 zur Wahl gestellten Teilnehmer, von denen 64 direkt ins 32tel gewählt wurden und schließe im Lauf des Tages hoffentlich das 32tel Finale ab, am besten auch noch vor 18:00 Uhr, denn dann gibt es schon die Ergebnisse...
/Nachtrag: Ich muss zugeben, dass schaffe ich nie im Leben, ich werde jetzt einfach alle Tuniere von hinten aufrollen, bestehende Beträge werden JEDEN Tag editiert oder durch neue Beiträge fortgeführt, gibt also jeden Tag ein wenig Stückwerk. Werde denke ich einiges nicht "live" erleben bzw. mitberichten können, aber gegen Ende der Tuniere sollte ich das eingeholt haben und nächstes mal wie gesagt, zwei bis drei Wochen eher anfangen oder mehr und das läuft)

Sprich, dieser Beitrag editiert sich heute noch mehrmals und lohnt sich vielleicht hoffentlich auch mehrfach zu besuchen.



Qualifikationen:

In alphabetischer Reihenfolge beginnen wir hiermit:


 10faced

Hat für den Video sicherlich nicht viel Geld ausgegeben und entweder nehme ich nicht die gleichen Pillen oder ich habe das ganze Konzept einfach nicht kapiert.

Schwer verständliche Stimme, die gelangweilt irgendetwas vor sich hinbrabbelt, Pseudo-Deepe Pappschilder und wirr eingeblendete Hintergrundtexte, recht belanglose Musik und sowas von gar keine Ansage.

Also was das mit Battlerap zu tun hat oder haben soll ist mir leider völlig schleierhaft, daher habe ich gleich schon mal den ersten Streichkandidaten, welchen ich persönlich nicht weitergelassen hätte. ABSAGE!

Acou

Also neu ist der Beat ja nicht, statt Aytee lutscht er diesmal selbst Schwänze und macht einen Beat draus. Hoffentlich nicht jede Runde jetzt...

Ansonsten haut er mal brav Punches gegen Vitality, Jenemy, Dima, das Tunier an und für sich raus, nimmt weder sich noch das Tunier richtig für voll, nebenbei etabliert er eine Storylinie in dem er Jenemy foltert, indem dieser Dima Runden schauen muss.

Okaaay, kann man machen, sollte aber auf jeden Fall locker reichen, Acou bekommt von mir den 1sten Slot - ZUSAGE!

Aippieh

Scheinbar jetzt zum dritten Mal dabei, bislang offenbar noch nicht weit gekommen, für mich auf jeden Fall gänzlich unbekannt.

Eigentlich nicht mehr oder weniger als eine Bewerbungsrunde jetzt endlich durchzustarten, Beat ist ganz okay und Flow und Technik auch, nur zieht das lange nicht.

Irgendwann um dritte Minute sagt er "er glaubt an Punshlines" - hat aber bis dato keine einzige gebracht. Zum Glück nimmt er sich dann doch noch einige, bereits eingereichte Teilnehmer zur Brust um mit ihnen abzurechnen. Aber zwischendrin so ne Unsinns-Line wie "entweder ihr verliert oder ich gewinn" - bitte was? Die Sonne scheint oder es ist hell? Aber ich denke, dass sollte reichen - ZUSAGE (2)!

Armando

Trägt gleich mal dick auf mit starkem Video und fetten Autos, Anzug und ekelhafter Snob-Attitüde auf, der Gesang in der Pseudo-Hook ist ungewohnt, sicherlich noch ausbaufähig, hätte aber durchaus Potential sich zu etablieren.

Dann ist das Video aber sehr schnell vorbei und die ganze Maskerade fällt brutal in sich zusammen, als er meint als vermeintlicher Autor in einem Gammelstudio aus seinem Buch "Hurensöhne" rezitieren zu müssen und dabei sich auf ProRipper, einem der Qualifikanten, einschießt.

Das passt stilistisch in meinen Augen NULL zur ersten Hälfte, weil es sich in der Sub-Botschaft selbst wiederspricht und ist leider nur Pseudolustig, für sowas hätte er als vermeintlicher Bonze lieber Atzenkralle engagiert. Macht sich dadurch für mich zum WACKELKANDIDAT - Status offen stehen...

Asterone

Recht durchschnittliches Video, aber guter Flow wenngleich ich den angeteasten Doubletime vielleicht sogar weggelassen hätte.

Die Hook hat auf jeden Fall Atmosphäre und geht gut ins Ohr, danch wird er leicht selbstironisch und lässt durchblicken, dass er in der RBA recht erfolgreich war und ist, was sich auch prüfen lässt.

Mal schauen was er Battlemäßig noch liefern wird, das ist eine recht gechillte Ansage, aber das sollte locker reichen. - ZUSAGE (3)!

Aurora

Ich hatte ihre BBK Quali zuvor gesehen und war mir hier recht sicher, dass es nicht reichen wird - dabei habe ich nichtmal was gegen Female Battlerap, ÉSMaticx oder Vist und auf keinen Fall zu vergessen Pilz(!) hatten sich durchaus achtbar geschlagen.

Und einen Werdegang wie Piz ist Aurora durchaus zu wünschen, Pilz fing in meinen Augen auch sehr mäß schlecht (wollen ja nicht um den heißen Brei reden) an und steigerte sich dann enorm.
Von der Attitüde ähnlich, Aussprache und Deutlichkeit ist noch verbesserungswürdig, Image muss sich selbst noch zulegen, Beat war okay - ich bin mir nicht sicher, WACKELKANDIDAT. ProRipper musste natürlich auch wieder gedisst werden...

BlaDesa Banega

Absolut kein Unbekannter und ein Paradebeispiel dafür, wie man mit einem(!) Schild allein Spannung und Atmosphäre aufbauen kann - kein Vergleich mit 10faced.

Auch musikalisch unglaublich starke Atmosphäre, lyrisch sehr anspruchsvoll, könnte auch wirklich außerhalb Rapbattles den Durchbruch schaffen, von der Qualität wäre das absolut verdient.

Einfach anhören! Das ist wirklich guter Shit und bekommt schon nach wenigen Sekunden meine ZUSAGE (4)!

Blue

Und wieder ein Maskenrapper, aber dieser hier hat Style, Flow und Talent und kommt locker und lässig an den Start.

Die Hook ist ebenso recht eigen und kaschiert locker das mäßige Video, aber das ist ja nicht alles - die Musik sollte ja doch mehr im Vordergrund stehen.

Ne das ist recht fresh, gefällt mir, bekommt die ZUSAGE (5)!



Brian Diamond

Jan Böhmermann tritt unter dem Pseudonym Brian Diamond an. Was? Ne halt, Brian Diamond parodiert "Polizistensohn" von Böhmermann und nimmt sich einfach das Thema VBT statt Polizistensohn an, inklusive etlicher Insider und Gepflogenheiten ("scheiß Gelbstern").

Das ist gut gemacht und unterhaltsam, aber ich hoffe und bitte, bitte, bitte - dann nicht alles so in dem Stil fortgeführt wird, weil das ist dann mehr ausgelutscht wie *badumms* (hach es färbt ab...) - aber ZUSAGE (6)! ist sicher.


BzumT

Okay auf dem zweiten Blick gesehen, hier hat niemand die norwegische Black Metal Band falsch geschrieben. Alles okay, aufatmen und reinhören.

Abgesehen von "ich bin back wie Rücken" - ernsthaft(?!) eine wirklich stabile Quali mit nem fetzigen Beat.

Es ist jetzt nichts weltbewegendes, aber dennoch ein kompaktes, kraftvolles Gesamtpaket ohne aufgesetzte Attitüde. Die peinlichen Vergleiche weglassen und das kann spannend werden, Video vielleicht noch auf dem Niveau vom Intro abdrehen. ZUSAGE (7)!.

C.Kretz

Hier steht jemand richtig hart auf Alliterationen, gut streng genommen sind es oft keine weil Füllwörter dazwischen müssen - aber C.Kretz rappt sich Satz für Satz durch das Alphabet.

Die Idee ist sicherlich nicht so neu und geht auch nicht immer hundertprozentig auf, teilweise ist der Text schon etwas gezweckt, aber das ist nicht unmutig und auf jeden Fall spannender als das zigtausendste Gangstergehabe.

Cool wäre es, wenn in den Runden dann noch andere Spielerein oder rhetorische Figuren in den Battlerunden kämen. Die werden dann zwar sicher nicht alle kapieren, aber die Idee fände ich ganz cool. ZUSAGE (8)!.

Cash Flow

Er ist Selbstbewusst, schön für ihn - aber so richtig geil oder hervorstechend ist das nicht, stereotypisch noch vor dem Auto posen, dazu ein überflüssiges Denglisch und irgendwo so gar nicht, ne echt nicht.

Weder die Stimme, noch Technik, Lyrics sind eigentlich sehr mau und ordinär, nicht mal aggressiv und angriffslustig.

Auch die aufgezählten Erfolge weswegen man ihn kennen sollte, eigentlich gar nichts zieht mich bei ihm mit. Für Elite einfach zu normal. ABSAGE!

Ceno Limit

Geht recht gut nach vorne, Flow geht auch überwiegend in Ordnung, hinter der Stimme würde ich mir etwas mehr Druck wünschen aber geht insgesamt.

Die Hook ist auch eigen, hat potential ist aber ausbaufähig, die Lyrics leider auch. Akkustisch auf jeden Fall besser als optisch erwartet, Video auch nur so naja, vielleicht wird er noch von mir nachnominiert, für mich aber Stand jetzt auch noch ein WACKELKANDIDAT.


Chainge

Gar nicht mal so uninteressant, ein hochwertiges Video und ein recht ungewöhnlicher Style, der Text ist so ein mittelding - ich weiß nach einmaligen Hören nicht so 100% auf was er hinaus will, an der Verständlichkeit sollte er noch arbeiten aber ich denke dann könnte das wirklich interessant werden.

Sollte man vielleicht nicht zu schnell abschreiben. ZUSAGE (9!).




Cheszter

Sehr atmosphärische Runde, guter Beat und auch Stimme und Flow sind sehr vielversprechend nur die hundertste Auflage von "ich ficke deine Freundin" ist halt extrem low und darin vertieft (;p) sich die Runde größtenteils. Analog zur Mutter, ausgelutscht und unpersönlich bis zum geht nicht mehr.

Kurz geht noch ein Front gegen Jenemy, welcher mittlerweile hart mit ProRipper konkurriert als meist gedisster Rapper in der Quali, sozusagen als Aufwärmprügelknabe und Berufsmobbingopfer.

Da ich denke, dass potential da ist erhält er dennoch von mir die ZUSAGE (10!) - nur noch so nen random Front und er muss zaubern um bei mir nicht in Ungnade zu fallen.

Chrilson

Hier wird gleich mit einem wesentlich proffesionellerem Video aufgefahren und sich selbst absolut nicht ernst genommen, dazu ein richtiger fetter Flow auch in den langen Doubletimeparts, sehr musikalisch und eingänig und erinnert doch stark an Alligatoah und da denke gibt es wesentlich beleidigendere Vergleiche.

Auf jeden Fall eine starke Ansage, würde mich arg wundern, wenn der NICHT reinkommt, denn unverdient wäre es absolut nicht daher ZUSAGE (11!)



Clvrk

Erste Frage, ist das jetzt ein Duo oder ein einzellner Künstler und wenn nein, warum ist dann der "Gast" auch fast permanent gleichauf im Bild?

Musikalisch ist das ganze auf jeden Fall, geht aber irgendwie schon hart Richtung Pop-Rap und kommt fast zu freundlich rüber, auch wenn natürlich wieder jemand gedisst wird. Ratet mal wer? Richtig, ProRipper UND Jannix.

Das Video finde ich recht durchwachsen, ne irgendwie packt mich das gar nicht. ABSAGE.

Dabris

Erstmal, cooles Logo - ich finde es generell toll wenn auch an sowas gedacht wird! Dann zertrümmert er ein Auto und dann wird aber so richtig abgerissen.

Als passende Location hat er sich einen Schrottplatz ausgesucht, einsetzender Schneefall macht das ganze unabsichtlich noch cooler und die Quali geht gleich voll auf Fresse, richtig aggressiv nach vorne, unterlegt von einem treibenden Beat, Flow und Technik sitzen, kräftige Stimme, lyrisch noch kein Überding aber passabel, ja doch - auf genau sowas habe ich Bock und lässt endlich mal wieder etwas mehr aufhorchen. ZUSAGE (12) - unbedingt!

Davo

Also ranzig ist das Video ja ohne Ende, Filter hin oder her und in Sachen Ästhetik punktet der verwackelte Schwenk durch das Studio sicher nicht.
Auch fehlen mir die Überlines ABER - Beat und Stimme haben etwas sehr eigenes, ich kann mir das ganze zwar noch nicht 100%-ig im Battlemodus vorstellen, aber die Chance hierfür würde ich definitv einen Slot kosten lassen. ZUSAGE (13)!




Dirrtysprite

Ein Maskenrapper mal wieder, lyrisch írgendwie nur Standard und ich finde mit dem ersten Beat tut er sich absolut keinen Gefallen, zwischendrin durchaus ein paar gequälte Betonungen - allein das "ki-cken" kommt komisch rüber, mit gefühlten zwei Gedächtnis H's statt dem Bindestrich.

Auf dem zweiten Beat kommt er gleich viel besser rüber und hat auch eine sehr gute Flowpassage in petto, herhalten muss diesmal neben den ominäsen Bitches noch Vitality die ihre gewohnte Breitseite abbekommt. Part 1 allein wäre maximal ein Wackelkandidat, aber im Zweiten Part rettet er sich. Das wil ich zukünftig als Minimum sehen, daher ZUSAGE (14)!

Dr. Bensz

Guter Flow und Performance, kommt gut auf den Beat und zeigt durchaus schlagfertiges Potential in den Lines, denke mal dass der sich achtbar schlagen wird und auch in der Hook weiß er musikalisch zu überzeugen.

Und er hat sich immerhin auch "ge-tight-ert", meine Fresse das musste ich mir gleich dreimal anhören um mich zu überzeugen, ob er das wirklich gesagt hat. Keine Ahnung ob das lustig sein sollte oder auf irgendjemand anspielt und ich den Insider nicht verstanden habe, ansonsten echt ein Spiel mit dem Feuer, wegen solchen Sachen kann man sich selbst gut und gerne ins Ausseits tight-en. ZUSAGE (15)!


So und hier mache ich jetzt mal einen Cut, natürlich habe ich mich maßlos überschätzt was u.a. auch daran liegt, dass ich im Gegensatz zum JMC und BBK hier die meisten Runden noch nicht kannte und mich das jetzt doch überraschend viel Zeit gekostet hat das alles 1-2x jeweils anzuhören.

Aber der Deal bleibt, ich werde da jetzt jeden Tag (ausgenommen das Wochenende nächste Woche) was dran schreiben und Beiträge editieren oder den nächsten vorbereiten und hoffentlich bald die ganzen Tuniere vorgestellt und eingeholt haben.
Zwischendurch schaffe ich auch hoffentlich noch auch was anderes zu bringen, mal schauen - wird schon schief gehen... :p



ZWISCHENSTAND:
Teilnehmer betrachtet:21
Zusagen: 15
Wackelkandidaten: 3
Absagen:3
Offene Plätze:49
Außstehende Kandidaten: 62


PS: (Davo, Dirrtysprite und Dr. Bensz konnte ich wegen Label Begrenzung nicht labeln, DLTLLY halt oder was... )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen