Sonntag, 29. Dezember 2013

[HATE]-talusicore – die Abrechnung: Hobbyfilmer oder live wollte ich die eigentlich eh nicht sehen



Sperrt die Schwiegereltern weg und dreht euch sicherheitshalber noch einmal um, denn jetzt werden die Klingen gewetzt und die einst mal „beste“ Szene der Welt fachgerecht zerlegt. Nach jahrelanger Erfahrung bleibt der ernüchternde Ausblick, dass die jugendliche Naivität vollkommen fehl am Platz war. Auch bei uns gibt es Schlampen, Idioten und asoziale Arschlöcher und darüber hinaus noch ganz andere Sachen. It’s HATE-Time!

Wisst ihr was am meisten nervt? Wenn man nichts von der Bühne sieht und zwar nicht weil der vor einem Stehende viel zu groß ist, nein man hat sich extra einen wirklich guten Platz ausgesucht – sondern weil dieser permanent seine Kamera, Smartphone whatever hochhält und die ganze Zeit das Konzert filmt. Am besten selbst auch alles wie die direkt dahinter stehende nur noch durch das Display verfolgen kann. Ich mein bitte was? Warum gehe ich auf ein LIVE Konzert, wenn ich nichts anderes zu tun habe, als auf mein Gerät zu stieren und alles zu filmen. Weil ich mir daheim das alles noch mal anschauen will und die coole Show und alles nacherleben will? Was zur Hölle erleben solche Individuen denn vom Konzert? Kauft euch eine Live DVD und holt euch darauf einen runter und jeder ist zufrieden. Aber es nervt permanent nichts zu sehen, weil irgendwer nicht so wirklich teilnehmen will und auch daheim oder im Netz nicht so wirklich teilnehmen will – weil vergleichbar mit der Realität ist das ja wahrlich nie, mehr ein Schatten dergleichen wenn überhaupt.

Gegen „kurz“ ist ja nichts gesagt, mache oder habe ich hie und da auch mal gemacht – viel länger als eine Minute habe ich eh selten Lust zu filmen, nervt mich total – aber dieses permanente filmen und Sicht versperren für nichts? Verpisst euch doch! Das mag sich inzwischen zwar qualitativ etwas geändert haben, weswegen die Zahl derer Störenfriede leider auch noch zu nimmt - aber früher war das auch noch vollkommen für die Katz. Ton? Gnadenlos übersteuert, verwaschen, nicht wirklich zu verstehen. Bild? Zu dunkel, unscharf, verpixelt und meistens ultra verwackelt. Gut filmen könnten heute immer noch viele NICHT! Ich mein_wenn_da_wenigstens_was_gutes_bei_rum_kommen_würde!!! Aber nein, oft ist es einfach nur vergeudeter Speicherplatz.

Wenig besser sind auch die 24/7 Fotographen, am besten mit ganz viel Blitzlicht, welches zwar nie im Leben bis zur Bühne reicht, aber permanent am irgendwas Hochheben sind. Den Vogel abgeschossen hat damals die Gruppe Jugendlicher/Kinder bei Beyond All Recognition welche die Gunst der Stunde nutzten, der Band minutenlang den Rücken zugekehrt, Selbstportraits zu schießen. Oder generell dieses Rumgefummel am Handy, alle 5 Minuten. Geht doch heim, ins Fotostudio oder sonst wo hin, aber steht nicht so bescheuert in der Gegend rum, nehmt Platz, Sicht und wertvolle Luft weg, wenn ihr eigentlich eh irgendwo anders lieber sein wollt.

Wer nicht Berufs wegen andauernd filmt kann ich echt nicht ernst nehmen. Finde es da ja ganz erfrischend, dass es auch Bands gibt, welche dazu ganz klar nein sagen (ASP z.B.) – weil dieses andauernde draufhalten ist doch grenzdämlich. Ich will auf einem Konzert Spaß haben, mich bewegen, was sehen, mich auf die Musik konzentrieren und nicht auf mein technisches Gerät meiner Wahl. Dann sollte ich zur Selbstbefriedigung lieber Mitarbeiter beim Saturn oder Media Markt werden, aber nicht eben noch auf Konzerte gehen.

Wer jetzt denkt, die Jugend halt – weit geirrt. Ich war ja fast schon entsetzt, als ich bei UFO einen älteren Herrn sah, der selbiges auch tat. Nicht aber mit dem Handy, nein gleich ein ganzer Tablet. Wie dumm das überhaupt erst aussieht. Für die Person, für die Band, für den Abend. Ist das die Zukunft? Dann halt ich demnächst ein Backblech hoch, da hat dann nun wirklich niemand was davon aber der Gestus ist wenigstens auch so toll bescheuert.

Jetzt noch ein Schmankerl zum Abschluss, so – so ähnlich und oft auch noch viel schlimmer, gibt es tausendfach Videos im Netz. Wie dumm?!!!


Fast schon zu gut:


Und ja die sind jetzt alle von MIR, aber u.a. auch im Hinblick auf konkret diesen Post hochgeladen, daher spiele ich jetzt beschämt ein klein wenig an mir selbst herum und hau die universale Schlussgrußformel FUCK YOU noch hinterher für alle betroffenen Verursacher raus!  :-*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen