Sonntag, 30. September 2012

Media Control Single Charts – KW 39, Nr.#1: Marteria, Yasha & Miss Platnum - Lila Wolken



So – Frischfleisch, von Null auf die Eins und was soll ich sagen? Ich find es ja fast schon paradox, wenn ich als Außenstehender von Ausverkauf rede, aber was der Rapper(!) Marterie hier mit Unterstützung abliefert, ist im Grunde glatt geschliffener Feier-Pop, dessen banales und belangloses Thema mit möglicht intellektuell klingenden Worten rund geschliffen wurde.

Klingt nach einem typischen Sommersong, 30° Anfang Herbst? So was hätte ich ein paar Wochen eher in den Charts erwartet. Yasha und Miss Platnum sind mir vollkommen unbekannt, außer dass ich instinktiv an ein Dota Item denken muss, sonderlich interessant bieten sie sich in diesem Track aber auch nicht an. Das Lied ist nicht von Grund aus schlecht, der Refrain ist sogar sehr eingängig und ein starker Ohrwurm – die Hinleitung zu diesem gut gemacht, aber bei mir springt da nicht wirklich viel über. Die Einbindung der weiblichen Stimme ist wenig innovativ, dafür harmonisch und widerstandslos.

Netter Song und sonst? Das Video fährt die selbe, zweigleisige Taktik. Während Partyszenen angedeutet werden, wird mit viel Weitwinkel und übertrieben romantisch ausgeleuchtetem Himmel und einer interessantem Schnitttechnik auf Uhren (Materia – Uhren? Hoppla, war da nicht schon mal was?^^) künstlich aufgebauscht. Bei so viel Symbolik MUSS ja was dahinter stecken…


Das Lied bekommt von mir: 2 Sterne
Das Video bekommt von mir: 2 Sterne



Youtube Video:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen