Mittwoch, 9. Mai 2012

Kann das wer nähen? Nicht?

Während ich voller Vorfreude auf weitere 3 Festivalbändchen dieses Jahr spechte um mit dann ingesamt 8 Stück eine allmählich ansehliche Zahl an meiner Hand zu erreichen, gedenkt mein Debüt Festivalbändchen sich zu verabschieden.

Es fasert schon, wird dünner und neeeeein, das kann doch nicht sein. Wolfgang Petry hatte seine bescheuerten Freundschaftsbändchen doch auch länger als 3 Jahre am Arm. Das sind natürlich Banalitäten, aber auf der anderen Seite auch ungemein, historische Prestigeobjekte welche ich voll mit tollen Erfahrungen ins Herz geschlossen habe.

Die Vorstellung in Kürze die böse Schere zur Hand nehmen zu müssen, ich kann... will... gar nicht daran denken. Ich hab mir schon überlegt ob ich da was mit einer Nadel machen kann, aber mit meinem motorischen Missgeschick tut das dem Bändchen gar nicht und mir noch viel weniger gut.

Andererseits hab ich - einmal abgenommen auch nicht wirklich eine Idee wo ich dies aufbewahren sollte.


Wo ich zukünftig die CD-Reviews aufbewahre und wie ich möglichst bescheuert das Thema wechsle, weiß ich hingegen schon. Ich werde bzw. hab den Bandindex radikal gestrichen und leg ihn wohl für unbestimmte Zeit oder am Besten für immer auf Eis! Übersicht sollte dank fleißiger Labeltaggung und der Bloginternen Suchfunktion gewahrt sein.

Mir fehlt es im Endefekt massivst an Zeit um da wirklich soetwas wie ein großes Lexikon anzulegen, bei dem ich die Bands mit allen möglichen historischen Geschichten, Besonderheiten oder aktuellen Ereignissen unterfüttere. Denn wenn ich soetwas anfange, dann will ich nicht bei einer Handvoll Bands wieder aufhören. Auf mich warten hier auch schon über 500 CD's welche ich in gefühlten 100 Jahren vielleicht bearbeitet habe, aber um es auf den Punkt zu bringen. Mir liegt viel an Kontinuität und ordentliche Arbeit.

Dies sehe ich leider gar nicht gegeben, wenn ich ohne annähernd akzeptabel veränderte Tatsachen meine Zelte wieder abreiße oder nicht mehr finde. Daher: Bandindex raus, Reviewübersicht rein, welche - sofern ausreichend Material vorhanden nach Genres und Untergenres gegliedert wird.
Sollte bis Ende 2012 passiert sein... *g*


Gleichzeitig wappne ich mich schon mal für meine angestossene Grundsatzdiskussion oder kontroversen Kolumnen - wie man es im Endefekt nennt, ist mir eigentlich total wurst. Ich hoffe einfach irgendwann auch soetwas wie einen Dialog auf der Seite zu bekommen.

Parallel dazu will ich einige richtig coole Seiten oder sonstige Herzensangelegenheiten in einer extra Rubrik euch nahe legen, hinter denen ich voll und ganz stehe!


Ich entschuldige mich auf jeden Fall schon mal vorab, falls ich in naher Zukunft einige Termine nicht einhalten sollte, bzw. mit dem sonstigen Content etwas knapp umgehe. Aber ich habe gerade recht viel um die Ohren.
Nichts desto trotz, wünsche ich euch viel Spaß und stabile Festivalbändchen!! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen