Freitag, 24. Februar 2012

Hilfe! - Wo soll ich hin?

Irgendwie ist es ja immer so - wochen oder monatelang herrscht konzerttechnisch die absolute Flaute und kaum etwas, beziehungsweise kaum etwas interessantes hüpft über die umliegenden Bühnen und wenn sich dann mal etwas richtig geiles anbahnt, dann in der Regel gleichzeitig an zig verschiedenen Orten! Na toll... T_T

Um mich nicht im Nachhinein zu ärgern und mir Vorwürfe zu machen, die falsche Entscheidung getroffen zu haben, hab ich mir durch ein paar Gedankenspiele ein möglichst rationales und ausrechenbares System entworfen. Damit dies primitv wie möglich ist, hab ich so ernste Faktoren wie Zeit mal ausgelassen... *g*

Ja okay, damit ist es im Prinzip für die Tonne - aber ich will jetzt trotzdem wissen wo ich am besten am 30sten März wäre, da ich meinen freien Tag extra schon dort hin gelegt habe.

Ich greif dabei einfach wieder auf meinen tollen last.fm Account zu, da ich Bands, welche ich oft höre auch gerne live sehen würde.

Ich addiere also einfach die von mir gehörte Scrobbelanzahl aller spielenden Bands.
Bands welche ich noch NIE live gesehen habe, erhalten per se 100 Scrobbels dazu simuliert. Außerdem bekommt eine Band 100 Punkte wenn sie ganz in Ordnung war.
Ich stufe das ganze noch ein wenig auf, indem 200 Scrobbels eine Band bekommt, welche ich unbedingt (nochmal) sehen will und 300 Scrobbels bei der es ein Traum wäre, sie zu sehen.
0 Scrobbels für eine Band welche ich schon gesehen habe, mich aber nicht vom Hocker gehauen hat.
-100 wenn sie wirklich schlecht war und bei -200 will ich sie gar nicht mehr sehen.

So erhalten nämlich auch Bands "Punkte" - welche ich vielleicht gar nicht höre oder kaum, aber trotzdem vielleicht ganz gut finde oder mir vorstellen kann, dies zu tun.
Die ganze Punktzahl teil ich dann durch den Vorverkaufspreis und sehe dann, was nach Preis/Leistungsverhältnis die beste Wahl wäre... oh yeah...


 Mein erster Kampf ist ein hochklassiger Dreikampf:

In der unfairen Favoritenrolle: Streinbruch Theater Mühltal mit:

Agrypnie [1023] + [200] / Helrunar [100] / The Vision Bleak für 17€ VVK = 77,82 Punkte

In der schlagfertigsten Rolle: Paganfest 2012 in der Stadthalle Gießen mit:
Eluveitie [1016] + [200] / Equilibrium [6] / Heidevolk [100]  / Korpiklaani [100] / Negura Bunget [100] / Primordial / Sólstafir [476] + [300] für 33€ VVK = 69,63 Punkte

In der Rolle des überraschenden Dritten: Metalfire Storm 2012 im Colos Saal in Aschaffenburg mit:
Communic [1252] + [300] / Rage [100] / Scar of the Sun [100] / Týr [200] für 25,20€ VVK = 77,46 Punkte


Und der fiese Joker wird sein... *trommelwirbel* - Fahrkarten Bahn für 40€+ Hin & Rückfahrt außer für Mühltal und nächster Tag arbeiten... - ja sieht sehr nach Mühltal aus, wobei mich das Paganfest schon ungemein reizen würde aufgrund der Masse an Bands und Sólstafir will ich unbedingt noch mal sehen. Ebenso wäre Communic echt ein Ding, zumal ich gerade vor kurzem erst ihr neustes Album mir zulegen konnte und ich es wie alle Alben von ihnen absolut abfeier. Agrypnie ist auch riesig, aber hab ich jetzt dann doch schon 3x live gesehen...

Ich geb die innere Diskussion mit mir selber einfach weiter an meine bessere Hälfte... :p

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen